21. Februar 2012

Individuelle Werbepräsente für Männer

Individuelle Werbepräsente sind dafür geeignet, eine bestimmte Zielgruppe anzusprechen und für das eigene Unternehmen und deren Produkte zu begeistern. Dabei wird in der Regel ein besserer Erfolg erzielt, als mit allgemeinen Werbemitteln, die für jede Person geeignet sind. Als Werbemittel bei Männern bietet sich ein Bierglas mit Gravur an. Dieses Bierglas mit Gravur kann dann firmenspezifisch beschrieben werden. Es bietet sich an, den Firmennamen eingravieren zu lassen, aber es ist auch möglich einen konkreten Slogan zu verewigen, den die Firma als Markenzeichen benutzt. Dadurch werden die Kunden auch privat oft an das Unternehmen erinnert und verbinden damit Erlebnisse wie das Biertrinken. Damit gelingt in der Regel eine bessere Bindung an den Kunden.

Kaum ansprechend für Frauen

Bei diesen Werbemitteln sollte beachtet werden, dass damit fast nur Männer angesprochen werden. Nur in seltenen Fällen, wird auch Frauen ein Bierglas mit Gravur gefallen. Allerdings ist ein Bierglas mit Gravur als Werbemittel besonders für junge Männer interessant. Am besten wird auf einer Firmenveranstaltung auch kostenloses Bier verteilt, um die Kunden länger dort zu behalten. Man könnte das Bierglas auch ohne Gravur verteilen und auf der Veranstaltung ein entsprechendes Gerät bereitstellen, dass individuelle Gravuren lasert. Dann könnte man einen kleinen Obolus verlangen, um die Kosten für die Gläser zu refinanzieren. Allerdings besteht hierbei die Gefahr, dass der Kunde sich später nicht mehr genau erinnert, von wem das Glas stammt, da sein eigener Spruch gelasert wurde.

Schlussbilanz

Insgesamt kann man sagen, dass zielgruppengerichtete Werbepräsente deutlich effektiver sind, als allgemein gehaltene Geschenke, wie Kugelschreiber. Mit unter können aber die Herstellungskosten höher sein und zudem erreicht man insgesamt nur eine kleine Gruppe, weshalb immer abgewogenen werden muss, ob man einen Mehrwert davon hat.

Noch keine Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

It sounds like SK2 has recently been updated on this blog. But not fully configured. You MUST visit Spam Karma's admin page at least once before letting it filter your comments (chaos may ensue otherwise).